Warum ist Gesichtsschutz möglicherweise besser COVID-19-Schutz als Masken allein?

- Jun 03, 2020-

San Francisco - Beamte hoffen, dass die weit verbreitete Verwendung von Gesichtsschutzschildern dazu beitragen kann, die Ausbreitung des Coronavirus zu verlangsamen. Wissenschaftler sagen, dass der Zweck des geschüttelten Gesichts darin besteht, andere und nicht den Träger zu schützen, um zu verhindern, dass Speichel andere Fremde infiziert.

Laut Gesundheitsbehörden können jedoch weitere Maßnahmen zum Schutz der Grundarbeiter ergriffen werden. Dr. James Cherry, ein Experte für Infektionskrankheiten an der Universität von Kalifornien in Los Angeles (UCLA), sagte, dass Supermarktkassierer und Busfahrer, die die Öffentlichkeit nicht durch eine Plexiglasbarriere schützten, tatsächlich Masken tragen sollten.

Cherry sagte, Schilde seien wirksamer als Masken, um den Träger vor Virusinfektionen zu schützen.

Warum schützen Masken den Träger nicht so gut?

Chery, die Chefredakteurin des&"Pediatric Infectious Diseases Textbook, GG"; Diese Masken und ähnliche Gesichtsbedeckungen jucken oft und verursachen, dass Menschen die Maske und das Gesicht berühren.

Dies ist schlecht, da Personen, die Masken tragen, möglicherweise mit infektiösen Sekreten aus Nase und Rachen kontaminiert sind. Dies ist auch schlecht, da der Träger sich selbst infizieren kann, wenn er eine kontaminierte Oberfläche (z. B. einen Türgriff) berührt und dann vor dem Händewaschen sein Gesicht berührt.



Ein paar:Gesichtsschild und Changfeng Verpackung Der nächste streifen:Gesichtsschilde besser als Masken für Coronavirus-Schutz